Geförderte Energieberatung - LED-Umstellung

Bei der Umstellung Ihrer Beleuchtung auf eine energieeffiziente Beleuchtung unterstützen wir Sie gerne. Wir möchten Sie hier über Zuschüsse und Investitionsförderungen informieren.

1. Förderprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Im Rahmen von Einzelmaßnahmen sind der Ersatz von einzelnen Anlagen durch hocheffiziente Beleuchtungsanlagen basierend auf LED-Technik sowie tageslichtabhängiger Steuerung/Regelung förderfähig.

Es muss sich hierbei immer um eine Ersatzinvestition handeln, eine Förderung von Neu- oder Errichtungsinvestitionen ist ausgeschlossen.

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. Euro oder einer Jahresbilanzsumme von höchstens 43 Mio. Euro sowie sonstige Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von höchstens 100 Mio. Euro.

Die Förderung erfolgt als Projektförderung in Form der Anteilsfinanzierung und wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt.

Die Höhe der Zuwendungen für Maßnahmen nach Nr. 3.1.1. der Richtlinie beträgt Einzelmaßnahmen:

  • 30 % der zuwendungsfähigen Kosten für kleine und mittlere Unternehmen.
  • 20 % der zuwendungsfähigen Kosten für sonstige Unternehmen.

Alle weiteren Informationen zum Thema finden Sie in dem Merkblatt "Förderung von Einzelmaßnahmen bei Umstellung der Beleuchtung auf LED " des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Das Merkblatt des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle können Sie hier als PDF-Datei downloaden.

2. KfW-Energieeffizienzprogramm

Diese Umstellung auf eine energieeffiziente, Kosten sparende Beleuchtung wird durch das  KfW-Energieeffizienzprogramm unterstützt.

Das KfW-Energieeffizienzprogramm unterstützt u. a. Energieeffizienzmaßnahmen gewerblicher Unternehmen bei der Umstellung der Beleuchtung mit zinsgünstigen Darlehen. Innerhalb dieses KfW-Energieeffizienzprogramm werden kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen der Initiative "Energieeffizienz im Mittelstand" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Kreditanstalt für Wiederaufbau mit einem vergünstigten Zinssatz gefördert.

Kleine Unternehmen im Sinne der KMU-Definition der EU können dabei in einem KU-Fenster besonders günstige Konditionen erhalten.

Die Initiative "Energieeffizienz im Mittelstand" umfasst neben der Komponente "Investitionsförderung" die Komponente "Energieberatung Mittelstand".

Im Rahmen dieser Beratungsförderung werden Zuschüsse für qualifizierte und unabhängige Energieeffizienzberatungen in kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft gewährt. Beide Komponenten können unabhängig voneinander in Anspruch genommen werden.

Alle weiteren Informationen zum Thema Energieeffizienz im Unternehmen finden Sie in dem Merkblatt  "Energieeffizienz im Unternehmen" der KfW. Das Merkblatt "Energieeffizienz im Unternehmen" der KfW können Sie hier als PDF-Datei downloaden.

Unsere Lichtplaner unterstützen Sie gerne bei der Umstellung auf eine energieeffiziente Beleuchtung.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin zur Energieeffizienz von Beleuchtungsanlagen.
Rufen Sie kostenfrei unter 0800-5754248 an oder nehmen Sie per E-Mail gleich mit unseren Lichtplanern Kontakt auf!